Geilenkirchen: Ein Bild für das Büro von Georg Schmitz

Geilenkirchen: Ein Bild für das Büro von Georg Schmitz

Sich die Zeitung vorlesen lassen, selbst darin blättern und dann überlegen, was man in seiner Umgebung so alles machen kann: Das haben nun die Kinder der Kita Stadtmitte der Arbeiterwohlfahrt (Awo) in Geilenkirchen einfach so in die Tat umgesetzt.

„Wir schauen uns immer die Sachen auf der Kinderseite von Kater Karlo an“, erzählt Einrichtungsleiterin Ingrid Grein. Dabei ist ihnen aufgefallen, dass der neue Geilenkirchener Bürgermeister Georg Schmitz noch nicht so viele Bilder für sein Büro hat.

Flugs bastelten Erina, Erin und Finn ein Bild, das sie nun in einer kleinen Feierstunde in Schmitz‘ Büro übergaben. Zwar hängen dort inzwischen schon einige Bilder an der Wand, „aber keine Sorge, ich werde da schon was finden“, versprach der Verwaltungschef.

Mehr von Aachener Zeitung