Mitgliederversammlung: Ehrungen, Rückblick und zwei Neuwahlen beim VdK

Mitgliederversammlung : Ehrungen, Rückblick und zwei Neuwahlen beim VdK

Für zehn Jahre aktive Mitgliedschaft wurden bei der jüngsten Mitgliederversammlung des VdK-Ortsverbands Teveren gleich acht Mitglieder geehrt.

Die Vorsitzende Annemarie Carl freute sich, Hans-Leo Gerads, Anna Kah, Helmut Pennartz, Josef Schummertz und Julie Watt-Gerads persönlich zu diesem Jubiläum gratulieren zu können. Leider nicht bei den Ehrungen dabei sein konnten Josef Cleven, Theresia Sturm und Bettina Winkels.

Den freudigen Ehrungen vorangegangen war eine kurzweilige Versammlung mit vielfältigen Themen. In ihrem Tätigkeitsbericht ließ Annemarie Carl noch einmal die vorangegangenen Aktivitäten Revue passieren. Zu insgesamt drei Vorstandsversammlungen sei man in 2018 zusammengekommen. Carl: „Wir hatten erfreulicher Weise in 2018 wiederum einen überaus starken Zugang von 20 Mitgliedern in unserem Ortsverband zu verbuchen.“ Insgesamt gehören nun 175 Personen dem VdK-Ortsverband Teveren an.

Zahreiche Aktivitäten

In 2018 habe es fünf Fahrradtouren und ein Ausflug nach Giethoorn in den Niederlanden gegeben. Außerdem habe der VdK-Ortsverband mit vielen Mitgliedern das Fest zum 570-jährigen Bestehen der St.-Antonius-Schützenbruderschaft Teveren mitgestaltet. Und auch das Oktoberfest „Bei Rippchen“ sei ein voller Erfolg gewesen. Ein Höhepunkt im Jahreskalender war auch eine fünftägige Reise an den Bodensee.

Nach dem folgenden Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer, die eine einwandfreie Kassenführung bescheinigten, gab es noch zwei Neuwahlen: Der bisherige Kassenprüfer Walter Sturm wurde zum zweiten Kassierer gewählt. In die Funktion des neuen Kassenführers wählten die anwesenden Mitglieder Anne Christiansen. (red)

Mehr von Aachener Zeitung