Übach-Palenberg: Ehrenamtler sollen die Bücherei retten

Übach-Palenberg: Ehrenamtler sollen die Bücherei retten

Die Spatzen pfiffen es seit langem von den Dächern, nun bestätigte auch das Rathaus unserer Zeitung, dass Übach-Palenbergs Stadtbücherei wohl nicht mehr zu halten sein wird.

Es sei nicht gelungen, die Kosten hätten nicht im erforderlichen Umfang gedeckt werden können, um die Einrichtung in der derzeitigen Form weiter zu betreiben. Diese wird das befürchtete Ende finden, sobald der Leiter der Bücherei in den Ruhestand geht.

Ganz verloren geben will die Stadt die Bücherei aber noch nicht. Es gebe derzeit die Überlegung, den Betrieb durch den Einsatz von ehrenamtlichen Kräften weiter zu betreiben, ließ die Stadtverwaltung zum Ende der Woche wissen. Dies ist bislang aber bislang lediglich eine Idee, konkrete Planungen gibt es noch nicht. Ob der Betrieb mit Ehrenamtlern gelingen werde, sei völlig offen, räumte die Stadtverwaltung ein.

(jpm)