1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Übach-Palenberg: Dreimal brennen Hecken in der Nacht, geparkte Autos beschädigt

Übach-Palenberg : Dreimal brennen Hecken in der Nacht, geparkte Autos beschädigt

Gleich dreimal musste in der Nacht zu Mittwoch die Feuerwehr in den Übach-Palenberger Stadtteil Marienberg ausrücken, weil in einem Wohngebiet kurz hintereinander drei Hecken brannten. Dabei wurden mehrere geparkte Autos beschädigt.

Zuerst stand kurz nach Mitternacht auf dem Schlackweg eine Hecke in Flammen. Insgesamt 15 Meter der Thuja-Hecke wurden beschädigt. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Nur wenige Minuten später, gegen 0.30 Uhr, wurde die Wehr zu einem weiteren Brand gerufen, bei dem etwa zwei Quadratmeter einer Hecke an der Hedwigstraße brannten. Die Feuerwehr konnte auch dieses Feuer löschen. Zwei Autos am Fahrbahnrand wurden durch die Hitze des Brandes beschädigt.

In derselben Nacht wurde schließlich gegen 2.25 Uhr abermals ein Brand auf der Hedwigstraße gemeldet. Fünf Quadratmeter Hecke brannten ab, bevor die hinzugerufene Feuerwehr den Brand gelöscht hatte. Auch in diesem Fall wurde ein Fahrzeug beschädigt, welches am Straßenrand abgestellt war.

Es besteht der Verdacht, dass die Brände absichtlich gelegt wurden. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Wer Hinweise auf die Feuer oder mögliche Brandstifter hat, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 1in Heinsberg zuu melden, Telefon 02452/920-0.

(red/pol)