Gangelt: Die Gangelter Feuerwehr befördert vier Kameraden

Gangelt: Die Gangelter Feuerwehr befördert vier Kameraden

Bei der jüngsten Führungskräfte-Dienstbesprechung nahm Günter Paulzen als Leiter der Feuerwehr Gangelt Ehrungen und Beförderungen vor. Zunächst beförderte Paulzen Unterbrandmeister Christian Johnen von der Löscheinheit Stahe-Niederbusch nach bestandenem Gruppenführerlehrgang zum Brandmeister.

Anschließend beförderte er die beiden Oberbrandmeister Sebastian Jansen und Christoph Kanters von der Löscheinheit Birgden nach bestandenem Zugführerlehrgang zu Brandinspektoren. Zuletzt beförderte Paulzen Brandinspektor Oliver Thelen von der Löscheinheit Gangelt nach bestandenem Verbandsführerlehrgang zum Brandoberinspektor.

Bevor die Tagesordnungspunkte der Dienstbesprechung abgearbeitet werden konnten, hatte die Leitung der Feuerwehr noch eine kleine Überraschung im Gepäck. Für sein Engagement in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Gangelt zeichneten Paulzen und sein Stellvertreter Barthel Johnen den kurz zuvor beförderten Brandoberinspektor Oliver Thelen mit der Ehrennadel der Feuerwehr Gangelt in Silber aus.

Zentrale Ausbildungsstätte

Alle vier Führungskräfte hatten Laufbahnlehrgänge am Institut der Feuerwehr NRW besucht. Das Institut ist die zentrale Ausbildungsstätte für Feuerwehrangehörige und Mitglieder von Krisenstäben. Es ist mit rund 100 Mitarbeitern und etwa 300 Internatsplätzen die größte Feuerwehrausbildungsstätte in Deutschland.

Mehr von Aachener Zeitung