1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Übach-Palenberg: Chor erhebt Stimme für die Orgel

Übach-Palenberg : Chor erhebt Stimme für die Orgel

Die Kirchenmusik an St. Dionysius Übach steht am Sonntag, 21. November, 17 Uhr, einmal mehr im Mittelpunkt.

„Evensong” mit viel Musik und Gesang hat Kirchenmusiker Marcus Richter das kirchenmusikalische Abendlob mit englischer Chormusik aus vier Jahrhunderten überschrieben.

Mitwirkende und Ausführende sind der Kirchenchor St. Dionysius, der Chor „TonArt” unter Leitung von Subdirigentin Natalie Badura und Michael Bailer, Orgel. Die Gesamtleitung obliegt Organisten und Chorleiter Marcus Richter. Zelebrant ist Pater Konrad Boja OSFS. Die Kollekte der Veranstaltung kommt der Orgelrenovierung zugute.

Das Programm beinhaltet unter anderem Kompositionen von Thomas Tallis (1505-1583), Samuel Sebastian Wesley (1810-1876), Erik Routley (1917-1982), Alan Wilson (1947), Clement C. Scholefield (1839-1904), Charles Wood (1866-1926) und William Henry Monk (1825-1889).

Zum Einzug singen beide Chöre das „Anonymus” aus dem 15. Jahrhundert mit „Alta trinita beata”, und zur Eröffnung erklingt „O Gott, komm mir zu Hilfe”. Seit dem Frühjahr dieses Jahres ist übrigens Orgelbaumeister Heribert Coenen als Inhaber der Orgelbaufirma Heinz Wilbrand in Marienberg dabei, mit bescheidenen Mitteln die marode Orgel wieder auf Vordermann zu bringen.

Deshalb nochmals der Appell aller in der Pfarrgemeinde St. Dionysius Übach „Helfen Sie mit, spenden Sie!

Jeder Euro und Cent zählt, damit die Orgel in unserer Pfarrkirche wieder klar und sauber zu Gottes Lob und unserer Freude erklingt!”