1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Chöre erfreuen die Senioren

Geilenkirchen : Chöre erfreuen die Senioren

Festtag im Altenheim Burg Trips: Hier sangen der Vor- und Kinderchor St. Marien unter Leitung von Kirchenmusiker Bernd Godemann für die 80 Senioren.

Heimleiterin Ursula Krückel begrüßte Maria und Franz Davids, Besitzer von Burg Trips, mit Tochter Elisabeth Solty, Dechant Winfried Müller und Franziskusheimleiter Alfons Nickels zum weihnachtlichen Singen im Festsaal. Begleitet von Bernd Godemann am Klavier starteten die kleinen Sänger mit „Der Himmel geht über allen auf” das Festprogramm.

Entzückend das Solo eines Mädchens „Lieber Gott, schick uns Deinen Engel, damit wir niemals alleine sind”. Die ganze Weihnachtsgeschichte in Lieder verpackt sangen dann Solisten und der Chor im Wechsel. Die Sopranistin Claudia Pelzer bescherte den Senioren mit ungewöhnlichen Liedern wie „Weihnachten in Köln” ebenfalls eine Überraschung.

Auch die Geschwister Pamina und Benjamin Warmbrunn aus den Niederlanden fanden mit Klarinetten- und Trompetenklängen ein dankbares Publikum. Das gemeinsam gesungene „Stille Nacht” vereinte alte und junge Sänger und die Bewohner von Burg Trips in Vorfreude auf das Weihnachtsfest.