1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: CDU appelliert: „Be future - sei Zukunft”

Geilenkirchen : CDU appelliert: „Be future - sei Zukunft”

Be future - sei Zukunft! Aber wie sieht die Zukunft aus? Was kommt nach der Schule? Wie stellt sich die tägliche Arbeit in dem Beruf dar? Welche Möglichkeiten bieten sich in dem einen oder anderen Beruf? Welches Profil muss der Bewerber für den Beruf mitbringen?

Antworten auf diese und andere Fragen gibt die zweite Studien- und Berufsinformationsbörse der Geilenkirchener CDU am Donnerstag, 14. Juni, 10 bis 16 Uhr, in der Geilenkirchener Stadthalle. 18 Aussteller haben ihre Teilnahme zugesagt.

Unter anderem werden Berater der Agentur für Arbeit, des Berufskollegs, der Kreispolizeibehörde, der Handwerkskammer Aachen, der Zentralen Studienberatung und der Banken präsent sein. Handwerk und Dienstleistungsunternehmen stehen ebenso als Ansprechpartner bereit wie die Krankenpflegeschule des St.-Elisabeth-Krankenhauses.

Die Schirmherrschaft über diese Veranstaltung als Informationsplattform zu Ausbildungsberufen und Studium hat Landrat Stephan Pusch übernommen. Mit diesem Informationstag wolle die CDU Transparenz schaffen und Orientierung geben, betont CDU-Stadtverbandsvorsitzender Franz-Michael Jansen. Immerhin sei es für junge Menschen sehr schwierig, zeitig eine berufliche Orientierung zu finden.