Gangelt-Niederbusch: Buntes Programm: Ein Blick hinter die Kulissen des Reitvereins

Gangelt-Niederbusch: Buntes Programm: Ein Blick hinter die Kulissen des Reitvereins

Am Sonntag, 21. August, öffnet der Reit- und Fahrverein Rodebachtal in Gangelt-Niederbusch, Lambert-Schlun-Weg, ab 13 Uhr seine Stalltüren. Eingeladen sind alle, besonders Kinder, die mit Pferden gerne auf Tuchfühlung gehen.

Es gibt ein buntes Programm für Eltern und Kinder, Pferdefreunde und Reitbegeisterte. Ob mit oder ohne Vorkenntnisse, ob Vorschulkind oder größere Kinder, alle haben die Möglichkeit, Kontakt mit den Pferden aufzunehmen. Das Programm findet in der Zeit von 13 bis 16 Uhr statt, bestehend aus Ponyreiten, Kinder- und Ponyschminken und Quadrillenvorführung. Alles ist kostenlos.

Bürgermeister Bernhard Tholen wird um 13.30 Uhr die offizielle Eröffnung der neuen Reitschule vornehmen. Das Team der DS-Reitschule, Corinna Dahms, Armin Scheuvens, Sara Luca Dahms und Reitlehrerin Diana Papenroth freut sich darauf, den Besuchern an diesem Nachmittag das Konzept der Reitschule näher bringen zu können.

Für jeden Besucher wird etwas geboten: Für den sportorientierten Pferdebesitzer, für die Kleinen, die beim Ponyreiten ihre ersten Erfahrungen sammeln können, bis hin zum Erwachsenen, der ganz neu mit dem Reiten anfangen oder wieder mit dem Reiten beginnen möchte.

Die Reitlehrer bieten Einblick in Trainingsstunden im Dressurreiten und Springreiten auf dem Platz. Wie sieht es überhaupt auf einer Reitanlage aus und was passiert dort „rund ums Pferd“? Ein Rundgang durch die Stallungen und über das Reitgelände bietet den Blick „hinter die Kulissen“.

Die Pächter Corinna Dahms und Armin Scheuvens stehen für alle Fragen zur Verfügung, denn ihnen ist es ein besonderes Anliegen, Kinder- und Jugendliche für den Partner Pferd und damit für den Reitsport zu begeistern und zu gewinnen.

Wer keine Lust hat, Stallluft zu schnuppern und lieber das Gelände genießen möchte, kann mit Pferd und Kutsche gemütlich durch das Naturschutzgebiet rund um die Reitanlage fahren.

Und noch mehr Kinder sollen von dem Tag profitieren: Der RFV Rodebachtal und die Reitschule spenden den Erlös des Kaffee- und Kuchenverkaufs an die Interessengemeinschaft „Kinderspielplatz Niederbusch“.

Mehr von Aachener Zeitung