Geilenkirchen: Bürgerliste und SPD bündeln ihre Kräfte

Geilenkirchen: Bürgerliste und SPD bündeln ihre Kräfte

Die SPD und die Bürgerliste bereiten sich auf einen gemeinsamen Wahlkampf vor. Wie bereits vergangenen Monat bekanntgegeben wurde, haben die Mitglieder der SPD auch in Ermangelung eines eigenen Kandidaten entschieden, Christian Kravanja von der Bürgerliste zu unterstützen.

Offen geblieben war seinerzeit, inwieweit die SPD sich tatsächlich aktiv am Wahlkampf beteiligt — oder ob die Unterstützung eher symbolischer Natur bleibt. Nun trafen sich erstmals die Fraktionsvorsitzenden, Parteivorsitzenden und einige Vorstandsvertreter beider Parteien, um die grundsätzliche Vorgehensweise zu besprechen. Beide Parteien hatten die vorangegangenen Wochen genutzt und in ihren eigenen Reihen die Eckpfeiler gesetzt.

Nach einem kurzen Meinungsaustausch zwischen den Parteispitzen und Christian Kravanja wurde klar, dass die SPD Geilenkirchen den Wahlkampf des Kandidaten zu 100 Prozent unterstützen und gemeinsam mit der Bürgerliste und Christian Kravanja im öffentlichen Wahlkampf auftreten wird. In den kommenden Wochen wird die Terminplanung abgestimmt werden. Kravanja wird bei den öffentlichen Auftritten gleichermaßen von Vertretern der Bürgerliste und der SPD begleitet werden. „Wir gehen sehr einig und hochmotiviert in den Wahlkampf und verfolgen mit großem Engagement das gemeinsame Ziel — Christian Kravanja soll der neue Bürgermeister werden“, teilen Bürgerliste und SPD mit.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung