Übach-Palenberg: Bewaffneter Überfall auf Spielhalle

Übach-Palenberg: Bewaffneter Überfall auf Spielhalle

Ein bisher unbekannter Täter hat am frühen Freitagmorgen eine Spielhalle an der Kirchstraße überfallen. Er bedrohte eine 49-jährige Angestellte mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld einschließlich ihrer Geldbörse. Als er das Geld erhalten hatte, schloss er die Frau in einem Nebenraum ein und flüchtete.

<

p class="text">

Der Überfall auf die Spielhalle ereignete sich gegen 5.45 Uhr. Der Täter ist etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß und hat eine kräftige Statur. Er ist mittleren Alters und trug dunkle Kleidung. Sein Gesicht war mit einer Maske verdeckt, außerdem trug er dunkle Handschuhe. Er sprach hochdeutsch ohne Akzent. Die Polizei hat die Suche nach dem Täter aufgenommen. Zeugen können sich unter Telefon 02452/9200 melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung