Geilenkirchen: Betrunkener Autofahrer rast über Verkehrsinsel und überschlägt sich

Geilenkirchen: Betrunkener Autofahrer rast über Verkehrsinsel und überschlägt sich

Spektakulärer Unfall mit glücklichem Ausgang: Ein alkoholisierter Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen auf der Landstraße 164 einen Kreisverkehr übersehen - und hatte Glück, dass er sich bei dem anschließenden Überschlag nur leicht verletzte.

Gegen 6.20 Uhr war der 20-jährige Mann aus Würselen mit seinem Fahrzeug auf der ehemaligen Bundesstraße 221 von Übach-Palenberg kommend in Richtung Geilenkirchen unterwegs.

In Höhe der Zufahrt zu einer Kiesgrube übersah er einen Kreisverkehr, überfuhr ihn mit seinem Fahrzeug, hob ab und schlug hinter der Mittelinsel des Kreisverkehrs auf. Anschließend prallte er gegen ein Verkehrszeichen, überschlug sich und blieb im Grünstreifen auf dem Dach liegen.

Der 20-Jährige hatte allerdings einen guten Schutzengel und verletzte sich bei dem Unfall nur leicht. Da die Polizei schnell merkte, dass er sich alkoholisiert hinter das Steuer gesetzt hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung