Geilenkirchen: Bestnote auch für Burg Trips

Geilenkirchen: Bestnote auch für Burg Trips

Nachdem bereits vor einigen Wochen das Franziskusheim in der Transparenzüberprüfung des Medizinischen Dienstes in allen Bereichen mit der Note 1,0 bewertet wurde, erhielt jetzt die zweite stationäre Einrichtung der Franziskusheim gGmbH Geilenkirchen, das Altenheim Burg Trips, das Ergebnis der am 5. April durchgeführten Transparenzüberprüfung durch drei Gutachter des Medizinischen Dienstes Nordrhein.

Auch in dieser zweiten Einrichtung der Franziskusheim gGmbH bewerteten die Gutachter die prüfungsrelevanten Bereiche Pflege und medizinische Versorgung, den Umgang mit demenzkranken Bewohnern, die soziale Betreuung und Alltagsgestaltung sowie Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene jeweils mit der Note 1,0. Damit betreibt die Franziskusheim gGbmH in Geilenkirchen zwei Altenheime, die nicht nur in der Gesamtnote, sondern auch in jedem einzelnen benotungsrelevanten Bereich den Spitzenwert 1,0 erreicht haben.

Hausleiter Christoph Benz und Pflegedienstleiter Dirk Wagner verwiesen voller Stolz auf ihre Mitarbeiter, ohne die ein solches Ergebnis nie zu erreichen gewesen wäre. Benz: „Wir sind stolz auf Mitarbeiter, die mit hohem Engagement auch eine ausgesprochen hohe fachliche und soziale Kompetenz Tag für Tag leben.”

Benz verwies darauf, dass neben dem Pflegebereich auch die Bereiche Hauswirtschaft, soziale Betreuung, Verwaltung und technischer Dienst in hohem Maße an der ausgezeichneten Benotung beteiligt gewesen seien.

Er bedankte sich insbesondere bei der Qualitätsbeauftragten der Franziskusheim gGmbH, Senaida Zenkovic, dafür, dass sie durch die Einführung und Umsetzung eines sehr strukturierten Qualitätsmanagements die Mitarbeiter der Einrichtung Burg Trips in der Umsetzung der Qualitätskriterien maßgeblich unterstützt habe.

„Als christliche Einrichtung steht bei uns der Mensch im Mittelpunkt unserer Tätigkeit. Wir wollen durch die Qualität unserer Dienste überzeugen, wobei die Übereinstimmung von Wort und Tat dafür eine Vorausetzung ist”, zitiert der Geschäftsführer der Franziskusheim gGmbH, Alfons Nickels, aus dem Leitbild der Franziskusheim gGmbH.

„Dass alle Mitarbeiter der Franziskusheim gGmbH diesem Anspruch gerecht werden, zeigt nicht nur das Ergebnis der Transparenzüberprüfung des Franziskusheimes, sondern nun auch die Überprüfung und Benotung der Einrichtung Burg Trips durch den MDK in überzeugender Art und Weise”, so der Geschäftsführer.

Mehr von Aachener Zeitung