Kreative Fußgruppen und Motivwagen: Beim GKV sitzen alle in einem Boot

Kreative Fußgruppen und Motivwagen : Beim GKV sitzen alle in einem Boot

Wer gerne am Geilenkirchener Tulpensonntagszug mitmachen möchte, kann sich noch anmelden. Darüber informiert der Geilenkirchener Karnevalsverein alle interessierten Jecken, die als Fußgruppen oder auf einem Wagen beim Zug dabei sein möchte.

Der GKV arbeitet bereits mit Hochdruck an den Vorbereitungen für das karnevalistische Treiben der laufenden Session. Bei den Terminen und natürlich vor allem im Straßenkarneval wird es dann wieder heißen: „Jellekerke Alaaf!“

Viele Besucher erwartet

Auch in dieser Session erwartet der GKV wieder sehr viele Besucher zum Karnevalsumzug am Tulpensonntag. Um diesen dann auch zu einem ganz besonderen Anziehungspunkt werden zu lassen, freut sich der GKV über alle aktiven Jecken, die den Umzug unterstützten möchten.

Um den Überblick über die voraussichtliche Teilnehmerzahl zu erhalten und entsprechend weiter planen zu können, bittet der Verein um eine frühzeitige Anmeldung.

Jetzt anmelden

Die Kontaktdaten und die gesetzlichen Vorgaben finden Interessenten auf der Homepage des Vereins unter der Adresse: www.gkv-geilenkirchen.de. Alle Informationen gibt es hier auch zum Download.

Das Sessionsmotto 2019 lautet „Der GKV mit Prinzenpaar – In einem Boot das ist doch klar!“

Über die Einbindung des Sessionsmottos bei den Planungen der Kostüme oder Motivwagen würde sich der GKV sehr freuen. Aber auch sonstige kreative Ideen sind gerne willkommen, um einen abwechslungsreichen und fröhlichen Tulpensonntagszug zu gestalten. Wer also immer schon mit einer kreativen Idee an einem Karnevalszug teilnehmen wollte, der hat jetzt die Gelegenheit. Anmeldungen sind noch bis Freitag, 15. Februar, möglich.

Der Zug startet am Johann-Plum-Platz um 10.11 Uhr am Tulpensonntag, 3. März, und endet am Marktplatz, wo alle Jecken anschließend noch weiterfeiern.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung