Geilenkirchen: Beeindruckende Show der Stardust-Tänzer

Geilenkirchen: Beeindruckende Show der Stardust-Tänzer

Mehrere Hundert begeisterte Zuschauer erlebten in der Bürgerhalle in Geilenkirchen-Würm eine tolle Feier der Showtanzgruppe „Stardust“. Aus Anlass ihres 15-jährigen Bestehens hatte das Organisationsteam um Carola Kannengießer, Vanessa Ohligschläger, Daniela Oetgen und Simone Rahmen viele befreundete Vereine aus dem Umland eingeladen.

25 Gruppen mit über 400 Akteuren präsentierten über den Tag verteilt eine beeindruckende Show mit insgesamt 50 Tänzen. „Wir haben vor 15 Jahren mit sechs Mädels angefangen“, blickte Carola Kannengießer auf die Anfänge zurück. Aus einer Karnevals-AG des Bischöflichen Gymnasiums St. Ursula entstanden, trat „Stardust“ zunächst dem SV Breberen bei. Kontinuierlich wuchs die Zahl der Akteure wie auch der Mitglieder.

Zahlreiche Auftritte während der Karnevalszeit, aber auch bei vielen Festen, sowie die Teilnahme an Turnieren mit dem Erringen von Kreismeistertiteln zeugten vom pulsierenden Leben der „Mädchentruppe“. Von 2005 bis 2006 tanzten die Mädels für die Heimgesellschaft der Selfkantkaserne in Niederheid. Auf der Suche nach einem Verein im Stadtgebiet Geilenkirchen wurden die hauptsächlich hier beheimateten Mitglieder mit dem FC Germania Bauchem im Jahre 2006 fündig.

Seit sich „Stardust“ als eigenständige Abteilung dem Bauchemer Verein angeschlossen hat, erlebte die Showtanzgruppe einen weiteren Aufschwung. Die Tanzabteilung verfügt derzeit über mehrere Formationen und Solotänzerinnen die allesamt das „Gesamtgefüge Stardust“ repräsentieren. Zwischenzeitlich hatte sich mit „Stardust-Men“ auch eine „Männer-AG“ beteiligt. Regelmäßiges Training und viel harte Arbeit und Schweiß stecken hinter dem Erfolg. Die Vereinsführung von Germania ist stolz auf ihre Tänzer. Germania-Vorsitzende Christel Coenen lobte das Engagement der Akteure von Stardust und freute sich über die hohe Teilnahme von befreundeten Tanzformationen.

Am Nachmittag war die Bühne zunächst frei für ein über fünfstündiges Showprogramm. Ein Kinderprogramm machte den Anfang, wobei die Moderatorinnen Dana Garbrecht und Leonie Halcour die einzelnen Programmpunkte vorstellten. Tanzsport- und Karnevalsvereine aus Geilenkirchen sowie aus Heinsberg, Waldfeucht, Baesweiler und Merkstein zeigten tolle Darbietungen. Beim Abendprogramm glänzten die Akteure mit Akrobatik, Dynamik, Kraft und Eleganz und zogen mit ihren Leistungen das Publikum in den Bann.

Hier begleitete das Moderatorinnen-Duo Manuela Garbrecht und DJ „Schiffi“ das aktionsgeladene Showprogramm. Bei der anschließenden Partynacht ließen Stardust & Friends ordentlich die Korken knallen und stießen auf einen erfolgreichen Jubiläumstag an.

Trainerin Carola Kannengießer hatte sich noch zusätzlich unter Druck gesetzt und konnte die Veranstaltung nicht bis zum Ende durchziehen. Der Grund: Noch in der gleichen Nacht hob ihr Flugzeug nach New York in Frankfurt ab.