Übach-Palenberg: Autofahrer überfallen: Doch der schlägt Bewaffneten in die Flucht

Übach-Palenberg: Autofahrer überfallen: Doch der schlägt Bewaffneten in die Flucht

Ein 51 Jahre alter Autofahrer aus Übach-Palenberg hat am Montagmorgen einen Bewaffneten in die Flucht geschlagen, der ihn auf offener Straße überfallen wollte.

Der Mann war gegen 8.05 Uhr gerade in sein Auto in der Straße Am Tomberg gestiegen, als ein junger Mann von etwa 20 bis 25 Jahren die Autotüre aufriss, ihn mit einer Schusswaffe bedrohte und aufforderte, das Auto zu verlassen. Doch der Ältere wehrte sich und schlug den Täter in die Flucht.

Dieser war ungefähr 1,75 bis 1,80 Meter groß und von normaler Statur. Er sprach mit einem osteuropäischen Akzent und trug eine dunkle Jogginghose und ein dunkles Kapuzenshirt. Die Kapuze hatte er auf dem Kopf und sein Gesicht mit einem Tuch verdeckt.

Der Täter lief in Richtung Stadtverwaltung davon. Hinweise an die Polizei unter Telefon 02452/920-0.

(red)