Gangelt: Auto brennt auf der Kreisstraße 5

Gangelt: Auto brennt auf der Kreisstraße 5

Der Wagen brannte lichterloh, doch vom Fahrer fehlte jede Spur: Wegen eines Autobrandes ist die Feuerwehr-Löschgruppe Gangelt am frühen Mittwochmorgen an die Landstraße zwischen Gangelt und Hastenrath gerufen worden.

Beim Eintreffen an der Kreisstraße 5 stand in Höhe der 90-Grad-Kurve ein VW Golf am Straßenrand in Flammen. Da zunächst unklar war, wo sich der Fahrer des Fahrzeuges befand, wurde die Umgebung weiträumig abgesucht.

Währenddessen gingen die Einsatzkräfte mit Schaum gegen das brennende Fahrzeug vor. Nachdem der Wagen gelöscht war und kein Fahrer ausfindig gemacht werden konnte, unterstützte die Feuerwehr die Polizei bei der Aufnahme des Unfalls. Um die gesamte Unfallstelle aus der Luft aufzunehmen, wurde die Drehleiter der Feuerwehr Gangelt eingesetzt.

Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Nach rund neunzig Minuten konnten die Feuerwehrkräfte den Einsatzort verlassen. Wie es zu dem Brand kam, ist noch völlig unklar. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Mehr von Aachener Zeitung