1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Arbeitslosigkeit im Bezirk: „Quote“ fällt unter neun Prozent

Geilenkirchen : Arbeitslosigkeit im Bezirk: „Quote“ fällt unter neun Prozent

Die Arbeitslosigkeit im Bezirk Geilenkirchen der Arbeitsagentur hat sich von März auf April um 78 auf 2350 Personen verringert. Das waren 134 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im April 8,8 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich noch auf 9,5 Prozent.

Es dtelemen ishc 744 snnrePeo ts,leorasib 65 gireenw sal orv eimne ,haJr ni edr cnehlige tZie nebedeent 535 soenPner rihe ksiieotsrliteAbg (6)+.6 tiSe irbnehsageJn bag se gasinmste 3917 ibe.nueoetrldsmnsAgl iDe dnegruenärV muz arroVjaersthzuime tis mti nuism isen urn ei;ggrn med gereenügb stehen 9413 uAmegbnndle vno bteseAoinrsl .()923+

reD edsntaB an lsrsetibletneA tis mi rpiAl um 24 eStllne uaf 124 signeet.eg Im hVrieeglc zum narohreomjtaVs bga se 96 entrAiestlblse .herm Aieegbrbret im kunrbAeziretg neletdme im Arilp 71 eenu ntlbe,eriAlsste 30 mehr asl rvo iemen h.arJ tiSe nraaJu geingn 266 eoAnsbbregateit eni, güeerenbg edm trmohjuVarzaresei sti dsa ine saZhcwu mu 79 .tSlnele