1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Geilenkirchen: Altpapier bringt wenig ein, doch die Müllgebühren bleiben stabil

Geilenkirchen : Altpapier bringt wenig ein, doch die Müllgebühren bleiben stabil

Der weltweite Preisverfall für Altpapier wird auch die Erlöse der hiesigen Kommunen erheblich mindern. Doch die Müllgebühren bleiben vorerst stabil, heißt es in den Rathäusern in Geilenkirchen, Übach-Palenberg und Gangelt.

Acuh rfü 0102 tsi eien urhhönEg gewne erd ergiernndie slreEö eimb piratelpA thc„in zniewdng zu ene,tr”awr htiße se in chPr-lÜbebgana.e lbhwoO ihsc die ölresE aus med tlapupfikreaArve ebihrnlea drn,üwe dewre ised ohdnnc„e uvccrailhishots nicht uz ieenr göruEhhn erd bbgheAnllfaeür üfr sad aJhr 2100 rne”h,fü rkätler chau red nhrkiereGelniec eümirtsgerreB dsaneAr rshoroBgt DCU(). cuhA red Gantreleg rretgeBümresi nrhedrBa nhTleo C)(UD bsttgäie,t sasd eid eürlMünleghb mi alfunndee harJ lsbati ebibeln. Ob iesd auhc 0201 os es,i na„kn diertze hntic tsznecgihäet wde.e”nr nnDe dninekse ipenPeirmanenha „dnewre cihs vnategi auf dne sherahautGbnehül llüM iu,raswnek” sgta ohn.Tel