1. Lokales
  2. Geilenkirchen

Gangelt: Alte Spuren einer Familie

Gangelt : Alte Spuren einer Familie

Die Geschichte hat einige traurige Komponenten. Sie erzählt von der Hoffnung auf Annäherung und davon, wie ein wenig Hilfsbereitschaft einen Gangelter zum Regisseur all dessen werden ließ. Im Sommer war es, als der Amerikaner Walter Leopold mit einigen Begleitern nach Gangelt kam, um sich auf die Suche nach der Historie seines jüdischen Vaters zu machen.

Dsa ateselttge ishc sher ,hecrsgwii ennd die uhrBeces ehtnta uamk es,nOknrttsni nrwae mit tnich mreh tlekaueln nsedeArs weserungt dun nsutsew hnitc herm os hectr ti.rewe Bis henni oJ lenGei gta.tnelbeeeeWgr spLooedl E,ntrel ougH udn nrcsae,F smtsenu ndeähwr dre eglfugnoeJuvrnd ireh redKin rWteal ndu yrarH ebi sdinenveeherc nnehMsce ni end lendnaNeeidr eer.nvskect deBei ekhetnr irlprköech snrvuheter uz nde nerElt rüz.ukc oS„ nakem riw rüzkuc in ide friee e,l”Wt shrecbi cFraesn pLdeool ni dme huBc Da„s Aueg eds ”srrkH,unai sad eid cGiscetheh dre Vtignb,eruer dre Ftcuhl dnu das ebnLe rde miaFlei im edUrgrnunt crhrdlseaW.ieltt dpeoLlo war eisde tehhcGiesc umz eneni zu ,atabrkts mzu rneadn etlhenf him inisweHe uaf ied hbretenwecus Zti,e bvero sda Greanu gaennb. „hIc sswute chon ermmi cihnt eilv mehr erüa,drb ow ich lehiigtenc ehr .mkoa”J ileneG teath uz medsei eerfTfn enbne sGänürrehtief Dtehooer hlzneorF als irnnneKe erd eentgaGrl hcGchsiete huac ned ieHrisotkr rHsto fneerSse ,eeeadglinn edr shic esnivtin mti rde scchGteihe red atgeernGl Jendu bticgesäfth .tah