Geilenkirchen/Übach-Palenberg: 39 Jobs mehr im Angebot

Geilenkirchen/Übach-Palenberg: 39 Jobs mehr im Angebot

Die Arbeitslosigkeit hat sich im Zuständigkeitsbereich der Arbeitsagentur Geilenkirchen (mit Übach-Palenberg) von Mai auf Juni um 40 auf 2247 Personen verringert; das waren 15 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote beläuft sich damit für Juni auf 8,4 Prozent; vor einem Jahr stand sie bei 8,5 v.H.

Es meldeten sich 417 Personen arbeitslos, 70 mehr als vor einem Jahr. In dem Zeitraum beendeten jedoch auch 459 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+11). Seit Jahresbeginn gab es 2802 Arbeitslosmeldungen, ein Plus von 49 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dem stehen 2869 Abmeldungen von Arbeitslosen (+172) gegenüber.

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Juni um 14 Plätze auf 223 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 59 Jobs mehr. Die Arbeitgeber meldeten im Juni 62 neue Arbeitsstellen, zwei weniger als vor einem Jahr. Seit Januar wurden 383 Arbeitsplätze offeriert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 39 Stellen.

Mehr von Aachener Zeitung