Geilenkirchen: 2606 Menschen ohne Job

Geilenkirchen: 2606 Menschen ohne Job

Die Arbeitslosigkeit ist von Dezember auf Januar im Bereich der Agentur für Arbeit Geilenkirchen um 200 auf 2606 Personen gestiegen.

Das waren 191 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Januar 10,1 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 10,8 Prozent.

Dabei meldeten sich 549 Personen neu oder erneut arbeitslos, 23 weniger als vor einem Jahr, und gleichzeitig beendeten 347 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+18).

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Januar um neun Stellen auf 147 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 32 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im Januar 69 Arbeitsstellen, 30 mehr als vor einem Jahr.