Geilenkirchen: 20-Jähriger kracht in Polizeiwagen

Geilenkirchen: 20-Jähriger kracht in Polizeiwagen

Da war die Polizei schneller an der Unfallstelle, als ihr lieb war: Ein 20-Jähriger Mann ist am Mittwochvormittag mit seinem Auto mit einem Polizeiwagen zusammengestoßen.

Der junge Mann aus Geilenkirchen war gegen 11.45 Uhr auf einem Wirtschaftsweg in Richtung Landstraße 42 in Teveren unterwegs.

Als er die Landstraße überqueren wollte, übersah er offenbar den Mercedes Vito eines 55-jährigen Polizeibeamten aus Aachen und prallte mit ihm zusammen. Der Polizeiwagen schleuderte in ein Feld und überschlug sich. Beide Fahrer wurden verletzt und werden derzeit im Geilenkirchener Krankenhaus behandelt. Die Autos wurden stark beschädigt.

Mehr von Aachener Zeitung