Eschweiler: Zwei Verletzte nach Zusammenprall auf Kreuzung

Eschweiler: Zwei Verletzte nach Zusammenprall auf Kreuzung

Am Donnerstagvormittag ist es gegen 10.30 Uhr auf der Kreuzung der Rue de Wattrelos und der Alsdorfer Straße zu einem Unfall gekommen.

Ein 45-jähriger Mann aus Aachen wollte mit seinem Auto links in die Alsdorfer Straße einbiegen. Dabei übersah er aus Unachtsamkeit den Gegenverkehr. Der ihm entgegenkommende 34-Jährige in den Niederlanden wohnende Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Es kam zum Zusammenprall der beiden Wagen.

Der Aufschlag war so heftig, dass das Auto des 45-Jährigen gegen das eines 21-jährigen Fahrers aus Eschweiler, der ebenfalls auf der Linksabbiegerspur stand, gedrückt wurde.

Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Beide anderen Beteiligten wurden leicht verletzt und mussten mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wegen des Unfalls war die Kreuzung für mehrere Stunden gesperrt und konnte aufgrund der Aufräumarbeiten erst um kurz nach 12 Uhr wieder freigegeben werden.