Eschweiler: Zwei Verletzte nach schwerem Unfall bei Neu-Lohn

Eschweiler: Zwei Verletzte nach schwerem Unfall bei Neu-Lohn

Nur noch Schrottwert hatte ein Wagen nach einem Unfall am Freitagmorgen bei Neu-Lohn: Eine junge Autofahrerin aus Neu-Lohn hatte an der Einmündung Rosenstraße einen von links nahenden Wagen übersehen und war einfach nach links abgebogen.

Auf der Aldenhovener Straße kam es zum Zusammenstoß. Sowohl die 18-Jährige als auch der 51-jährige Autofahrer wurden leicht verletzt.

Die Wucht des Zusammenstoßes war so groß, dass der Wagen des Mannes über die Straße gegen ein Verkehrszeichen und über den Grünstreifen schleuderte und schließlich erst in einem Graben zum Stillstand kam.

Durch die umherfliegenden Splitter wurde noch ein weiteres Auto beschädigt. Die L238 war für eine Stunde gesperrt.

Mehr von Aachener Zeitung