1. Lokales
  2. Eschweiler

Festnahmen in Eschweiler: Zwei Telefonbetrüger tappen in die Falle

Festnahmen in Eschweiler : Zwei Telefonbetrüger tappen in die Falle

Ein 25-Jähriger und ein 21-Jähriger sind mit dem Versuch gescheitert, eine Frau aus Eschweiler zu betrügen. Ihr Sohn stellte den Betrügern eine Falle.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte die 44-Jährige am Donnerstagabend auf ihrem Handy folgende Nachricht erhalten: „Hallo Mama, das ist meine neue Nummer. Mein altes Handy ist kaputt.“ Kurz darauf erhielt sie von der gleichen Nummer eine weitere Nachricht: „Ich muss Geld überweisen, bin aber knapp bei Kasse. Kannst du für mich eine Rechnung bezahlen?“ Die Angeschriebene wurde stutzig und rief ihren Sohn an, nur er wäre für so eine Nachricht in Frage gekommen. Der Sohn wusste nichts von einer angeblich zu begleichenden Rechnung.

In dem Wissen, dass seine Mutter betrogen werden sollte, vereinbarte er gemeinsam mit einem Bekannten ein Treffen mit den Betrügern. Die Geldübergabe sollte am Donnerstagabend stattfinden. Zwei junge Männer standen zum vereinbarten Zeitpunkt am Treffpunkt. Bis die Polizei eintraf, konnten sie von den beiden Männern aus Eschweiler festgehalten werden. Die Beamten nahmen die 25 und 21 Jahre alten Männer wegen des Verdachts auf versuchten Betrug fest. Strafverfahren wurden eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

(red)