1. Lokales
  2. Eschweiler

Aldenhovener Straße: Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Aldenhovener Straße : Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Bei einem Verkehrsunfall auf der Aldenhovener Straße wurden zwei Autofahrerinnen schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte eine Fahrerin eine rote Ampel missachtet.

Zwei Frauen sind am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Aldenhovener Straße schwer verletzt worden. Eine 58-jährige Autofahrerin war mit ihrem Wagen gegen 6.30 Uhr von Eschweiler Richtung Fronhoven unterwegs. Als sie von dort aus links auf die A4 Richtung Köln abbiegen wollte, stieß sie mit einem entgegenkommenden Wagen einer 57-jährigen Frau zusammen.

Die Polizei meldete, dass nach ersten Erkenntnissen die 58-Jährige eine rote Ampel missachtet hatte. Beide Fahrerinnen wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. An den Autos entstand ein Schaden von rund 30.000 Euro.

Bereits am 18. Januar kam es auf der Autobahnauffahrt Eschweiler-Ost zu einem ähnlichen schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Die Aldenhovener Straße musste damals für mehrere Stunden gesperrt werden.

(red/pol)