Eschweiler: Zwei Schwerverletzte bei Kollision: Aldenhovener Straße gesperrt

Eschweiler: Zwei Schwerverletzte bei Kollision: Aldenhovener Straße gesperrt

Bei einem schweren Unfall in Eschweiler sind zwei Fahrer schwer verletzt worden. Ein 57-jähriger Mann aus Eschweiler fuhr auf der Aldenhovener Straße in Richtung Eschweiler, als er aus nicht bekannten Gründen nach links auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kam es zum Zusammenstoß.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeibericht gegen 16.30 Uhr am Dienstagnachmittag. Im entgegenkommenden Wagen saß eine 28-jährige Fahrerin aus Aldenhoven, die durch den Frontalcrash in ihrem Auto eingeklemmt wurde. Die Feuerwehr musste die Frau aus ihrem Wagen befreien, bevor sie notärztlich versorgt werden konnte. Die beiden Fahrer erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen und mussten ins Krankenhaus transportiert werden.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die Autos wurden total beschädigt. Foto: Ralf Roeger

Die Aldenhovener Straße war auf Höhe der Ortschaft Fronhoven während der Unfallaufnahme bis etwa 19 Uhr vollgesperrt. Der Verkehr wurde von der Polizei umgeleitet. Die beiden totalbeschädigten Wagen mussten abgeschleppt werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung