Eschweiler: Zwei Künstlerinnen zeigen „Innenansichten”

Eschweiler: Zwei Künstlerinnen zeigen „Innenansichten”

Der Eschweiler Kunstverein präsentiert in der Städtischen Kunstsammlung im Kulturzentrum Talbahnhof die Ausstellung „Innenansichten” mit Werken von Sabine Mayer-Terwort (Seriegraphie) und Oliver Czarnetta (Skulpturen).

Die Vernissage findet am Sonntag, 17. Mai, um 11 Uhr statt. Die Einführung in die Ausstellung übernimmt Professor Dr. Wolfgang Becker, ehemaliger Leiter des Ludwig-Forums Aachen. Musikalisch unterhält Gabriel Serwas am Saxophon. Die Künstler sind auch anwesend.

Das Thema „Natur - Kunst - Wissenschaft - Technik” ist Gegenstand einer langen Auseinandersetzung der Arbeit von Sabine Mayer-Terwort. Die Verknüpfung dieser Bereiche wird wesentlich das zukünftige Leben bestimmen. Blicke durchs Mikroskop, dann auch elektronenmikroskopisce Aufnahmen, haben ihre Arbeit beeinflusst.

Das Wort von Max Liebermann, dass Zeichnen Weglassen bedeutete, lässt sich auf die Plastiken von Oliver Czarnetta übertragen. Er meint, dass die Reduzierung auf Wesentliches und Gültiges, auf Geschlossenes das Erlebnis seiner Gestalten intensiver macht. Zu sehen ist die Ausstellung bis Sonntag, 31. Mai, jeweils freitags von 16 bis 18 Uhr, samstags von 11 bis 13 Uhr und sonntags von 11 bis 13 Uhr und von 16 bis 18 Uhr.

Mehr von Aachener Zeitung