Eschweiler: Zur Straußenfarm und Tour mit der Bimmelbahn

Eschweiler: Zur Straußenfarm und Tour mit der Bimmelbahn

Einen mehr als gelungenen Tag erlebten die Mitglieder und einige Gäste beim Ausflug des Invalidenvereins Eschweiler. Bei herrlichem Wetter und in einem Doppeldecker-Bus ging es am Morgen vom Talbahnhof aus los in Richtung Remagen.

Der obligatorische Zwischenstopp auf der Autobahn durfte natürlich nicht fehlen, um sich zu stärken. In Remagen angekommen, besuchte die Gruppe die Straußenfarm. Bei der eineinhalbstündigen Rundfahrt mit der Bimmelbahn konnte sich jeder einen Überblick über die Strauße machen — vom Ei bis zum Gehege und dabei viele neue Erkenntnisse sammeln, welche bei der hervorragenden Führung gewonnen wurden.

Dann ging es weiter nach Ahrweiler zur Stadtbesichtigung. Bei der Rückfahrt nach Eschweiler waren sich alle einig, dass dies ein sehr gelungener Ausflug war und alle einen sehr schönen Tag erlebt haben.

Mehr von Aachener Zeitung