1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Zukunft jetzt bestimmen: Wie sieht das Indeland anno 2050 aus?

Eschweiler : Zukunft jetzt bestimmen: Wie sieht das Indeland anno 2050 aus?

Die Aachener Stiftung Kathy Beys ist seit mehr als zehn Jahren Akteur und Moderator des Prozesses zur Gestaltung der Folgelandschaft des Tagebaues Inden II. Hier soll ab 2030 der erste Restsee im Rheinischen Braunkohlenrevier entstehen und ca. 2050 fertig befüllt sein.

mU nde genrrüB erd Rnoie,g aols ovn esehlwEirc nud edm techlsrein nleaIndd, sseber erlevitmtn uz nnkn,eö lweech Ankwsenrguiu iesed igrafgtlisnne ncgndEseinuthe kei,bwren tah eid gttnuifS imt erd hMedote rde ie,enraSzn iwe sie im icherBe edr tnilnerannateoi ßGnnnrrmeeheuot Vrewunedgn ftin,ed aieenvtltra iBlred ürf die kfutZun erd enioRg ilD.ewsiektcnete Siereznna tmhcöe ide hAcaenre gutSntif Khayt Byse enurt emd Motot Inldn„dae 0520 - Enie neoiRg wlhtä erih ku”unfZt ma nng,orsetDa .52 rre,auFb mu .1703 Uhr mi ewisEhcler assaltRa citnh rnu end ergtlineMdi dse rwsehicleE aaredtstSt sowei nceagskindhu Bürgren ndu nEoinhewn,r nnersod hcau edr sntrnseriteeei lnfttkhÖeiifec ereng reslenvlot udn dmneirnatei es.tineudikr