Eschweiler-Dürwiß: Zebra Zottel und Dosenwerfen beim Awo-Thementag

Eschweiler-Dürwiß: Zebra Zottel und Dosenwerfen beim Awo-Thementag

An der Grillhütte Dürwiß herrschte buntes Treiben. Zahlreiche Kinder spielten und tobten über das Gelände und hatten sichtlich Spaß. Denn auch in diesem Jahr fand der Thementag aller Awo-KiSA Kindertageseinrichtungen des Fachverbandes Awo Mittelrhein, der rund 80 Kitas unterhält, statt und alle Kitas machten mit.

„Sprache und Partizipation“

Aus Eschweiler hatten die Kitas Schatzkiste, der kleine Prinz, Wunderland, die Villa Regenbogen, Zauberhut sowie die Kita Mittendrin aus Alsdorf ihre Kinder und deren Familien eingeladen, diesen Tag mit ihren Betreuerinnen und Betreuern zu verbringen.

In diesem Jahr drehte sich alles um das Thema „Sprache und Partizipation“. Zahlreiche Mitmachspiele und -aktionen wie ein Würfelspiel, bei dem die Kinder Geschichten erzählten sollten, Dosenwerfen, Sackhüpfen, Verkleiden, Silbenhüpfen und vieles mehr erwarteten die Kinder. Für Spaß und Freude sorgte auch der Kölner Kinderliedermacher Johannes Kleist mit seinem Mitmach-Konzert „Wi-Wa-Wackelzahn“.

Marsmännchen

Die Kinder sangen begeistert mit und erfuhren von Marsmännchen und dem Nikolaus, der Ostereier bringt, von Spielzeug, das durchs Kinderzimmer tanzt und von dem Zebra Zottel und tanzen begeistert mit.

(jlm)
Mehr von Aachener Zeitung