1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Wiedersehen im „Bunker”

Kostenpflichtiger Inhalt: Eschweiler : Wiedersehen im „Bunker”

Zum Ehemaligentreffen hatte die Bischöfliche Liebfrauenschule (im Volksmund liebevoll „Nonnenbunker” genannt) eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen und verschiedenen Rundgängen wurden Erinnerungen an alte Schultage und schöne Erlebnisse geweckt.

mI twZhshyjuremeisarh nfdine na edr ehfibeuLscurelan goeßr eefferethinnEamlg t.tsat uchA rLeehr awern adneeswn, mu hcsi smmeanzu mti nhier enfrüehr ürSnechl in edi enneemmgisa raheJ urec.zzzsuknreüevt In rieecneehdvs Fherngunü uchdr ads eäbuhculSedg eeiztg man ned rBn,cheuse asw hisc in lal end raJhne llsae devrrntäe ht.a aDibe rwduen ahcu eellkaut ,hTmeen ewi ied Glasghtanszeuc dun red aneuMbsa nasce.enhoprg Im fuaeL eds msthgatNica abg man dann hauc tteAerurbbaini au:s iDe gJgrhenaä 889781/91 udn ied äghgnerJa 9197/ 9891 uedrtnf tjzte selsrmta nenie lBcki in ireh neasuulrK efr.nwe rüF eisacslumihk leUgrtunman orgets dei ujgne dunaSlhcb nr.ditMn„tie”