Eschweiler-Dürwiß: Wettbewerb des Reitclubs

Eschweiler-Dürwiß : Wettbewerb des Reitclubs

Es ist wieder soweit: Die Aktiven des Reitclubs Dürwiß (RCD) messen sich in Dressur und Springen, um die Vereinsmeister in der „kleinen Tour (Dressurreiter und E-Dressur beziehungsweise zwei E-Springen)“ und der „großen Tour (zwei A-Dressuren beziehungsweise zwei A -Springen)“ zu ermitteln.

Auch diesmal wird wieder mit Reitern von eingeladenen Vereinen der Indelandpokal in den gleichen Disziplinen einzeln und auch in Mannschaften ausgeritten.

Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 17. März, mit der Dressur-Prüfung Klasse A um 10 Uhr. Es werden an diesem Tag zwei Reiterwettbewerbe, ein Dressurreiterwettbewerb, eine E- und zwei A-Dressuren geritten.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Springreiter. Hier wird ab 12 Uhr um die begehrten Titel geritten.

Die Prüfungen bei den Springreitern sind ein Springreiterwettbewerb, zwei E- und zwei A- Springen. Zusätzlich gibt es an diesem Tag auch einen Führzügelwettbewerb, bei dem die jüngsten Reiter erstmals ihre Reitkenntnisse vor einem Richter beweisen müssen. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei und Besucher sind herzlich willkommen.

In der Reiterklause ist für beste Verpflegung gesorgt. Der Reitclub Dürwiß erwartet wieder einen spannenden Vergleichskampf und freut sich auf Zuschauer.

Mehr von Aachener Zeitung