1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Wer will die Wahrheit noch hören?

Kostenpflichtiger Inhalt: Eschweiler : Wer will die Wahrheit noch hören?

Das Ergebnis vorneweg: Wahrheit ist subjektiv. Auch im Journalismus. Viel wichtiger scheint aber in diesen Tagen zu sein: „Wollen die meisten die Wahrheit überhaupt hören?”

iDees eagrF etesltl uach dre eethdrCkefuar nseerru e,Zitgun Brdne tuehM,ai am Sotgann oernMg ni dre MhcehsurFndreia.eitkie etffenröe tadim edi eteiwz eihRe red ,eKrdnanzeel edi von dre cnslveaienEhg ieGmeedn lhEcirswee enntgbaoe en.erdw In nsemie traoVrg erüb ide eharWith in eenMid obezg re csih fua eien Sellte mi aon-anuesegmvEln,hiJ in rde sauiPtl ueJss ft:gra „sWa tis i”?rhWaEtrhe kneed thinc ndsiägt an die shcrnjiieslouat ,hiktE ileh„evticl liew es so rhlsdtcnvslteeäsbi für einen rseseöni lsiuaJtonnre is,t ide haeihWtr uz nirs.ee”chb ehcnnDo sansel denBr ietahuM ingiee egikwtnElncun ni red dneelitewM üblngre: Das„ tWro ,tlsseb sda mi Elenuamvig eds enaoJhsn ma fnanAg rw,a ist mi rßdneenie oshCa edr rBdlei vcsak.ret”