1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: Wer rechtzeitig Werte schenkt, spart Steuern

Kostenpflichtiger Inhalt: Eschweiler : Wer rechtzeitig Werte schenkt, spart Steuern

Noch müssen Immobilien bei Schenkungen oder im Erbfall nicht zu ihrem vollen Verkehrswert, sondern lediglich mit 60 bis 70 Prozent versteuert werden. Gegen diese Privilegierung von Immobilienvermögen läuft derzeit allerdings ein Verfahren beim Bundesverfassungsgericht. Und es ist damit zu rechnen, dass nach dem Urteil, das noch in diesem Monat zu erwarten ist, Immobilien künftig höher besteuert werden.

unN luend erd ,sHua- nogW-nsuh dnu Gmgurientirdereneneüv uas„H & ”rnudG soiwe edi iRfknenafsBe-ai eshlEicewr im Zeug red .3 hlicwerEse cebreEastrgth zu nmeie ramnSei in nde nhhTloabaf ,nie ni mde tnreu enamdre eid rthelncechi nesenuoKzqne onv eIraunmnigetregonbblümi oswie mcstnttngöeeieaGiuslhklg sua clireesehutr hcSti hatdbneel dtrnNw.aerou r.D r.D hnSpate lPpipih Ftrso mireitenfor ntcuzhäs beür dei „oenwgrmemoegeVn erfEoblg hdcru rÜtrgbguaen onv moeini.Ilbm” aiDeb ist hunctsäz hwzscnei der nneeri ng,eShnukc bie der ienke ntGesiugeenlg rbnteeairv ri,wd udn red mitnhgesce ngkcnu,heS edi egntGlneiesuegn nh,älett zu ndrhnieusece.t Ei„n cwthiregi uGdrn frü srrauneetGtbgregbzuindnü sit, sads enenb edn enersaenSepsrusrti hguäif kinee grunVrendäe eds srtcenfchitliahw gsnutmEei l,vritoge” tkeälrer rde liehErwesc .tNroa rE hmtenrae sneie hzeinhalrce rZeuröh, bie eenri nüdbategigrzuersnbGrut ide neegei gerncusbAhi dnu akrrthscaWttisff tihnc sau end gAeun zu rr.venleie