1. Lokales
  2. Eschweiler

Stolberg vor Entscheidung: Weihnachtsmarkt in Eschweiler fällt aus

Stolberg vor Entscheidung : Weihnachtsmarkt in Eschweiler fällt aus

In Sachen Weihnachtsmärkte gibt es in Eschweiler und Stolberg unterschiedliche Vorgehensweisen.

Bereits am vergangenen Wochenende hatte das Eschweiler Citymanagement mitgeteilt, dass es weder einen verkaufsoffenen Sonntag Anfang November noch einen Weihnachtsmarkt geben werde. Dieser hatte in den vergangenen Jahren immer auf dem Marktplatz stattgefunden.

„Wir haben ebenfalls diese Woche schweren Herzens die Entscheidung getroffen, dass es in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt in Eschweiler geben wird“, teilt die Vorsitzende Bettina Thelen mit.

Für beide Veranstaltungen gilt, dass die zurzeit schon geltenden Verordnungen den Verein vor zu große Herausforderungen stellen, um eine sichere Planung und Durchführung zu gewährleisten. „Zudem sprechen die steigenden Infektionszahlen dafür, dass es eher zu weiteren Restriktionen und Verordnungen kommen wird und wir sehen uns auch in der Verantwortung gegenüber allen Mitbürgern, keinen Hotspot in Eschweiler provozieren zu wollen“, so Thelen weiter.

In Stolberg wurde derweil noch keine Entscheidung getroffen. Man befinde sich diesbezüglich in den finalen Abstimmungen, erklärte der städtische Pressesprecher Tobias Schneider auf Nachfrage. Voraussichtlich Anfang der kommenden Woche soll dort eine Entscheidung getroffen werden.

Geplant ist weiterhin, die Nacht der Sinne (zum Black Friday) am 27. November und einen verkaufsoffenen Sonntag am 4. Advent zu organisieren.

(se)