Eschweiler: Weihnachtliche Stimmung in der Krankenhauskapelle

Eschweiler: Weihnachtliche Stimmung in der Krankenhauskapelle

Der 16-köpfige Chor des Männergesangsvereins St. Gregorius Röhe interpretierte in der Kapelle des St.-Antonius-Hospitals internationale Adventslieder. Unter der Leitung von Helmut Lausberg, der diese Stelle bereits seit 45 Jahren ausfüllt und bald aufhören wird, gab es nochmals eine Kostprobe des Könnens der Sänger.

Natürlich auch für die Patienten, die nicht in die Kapelle kommen konnten und aus ihren Zimmern per Fernseher den Auftritt sehen konnten. Im Anschluss wurde Lausberg, der „mit Freude diese alte Tradition“ übernahm, von Dr. Peter Staib mit einem Bluemenstrauß für seinen langjährigen Einsatz bedacht.

Dieser bedankte sich auch für die „abwechslungsreiche Zusammenstellung“ der Lieder und freute sichaußerordentlich, dass das Konzert wieder im Rahmen des Adventsbasars zu Gunsten des Fördervereins „Regionaler Onkologischer Schwerpunkt Eschweiler e.V.“ stattfinden konnte. Ein kleiner Imbiss für die Musiker rundete schließlich das äußerst gelungene Konzert ab.

(cheb)