Eschweiler: Was erwarten Sie von Eschweiler in den nächsten Jahren?

Eschweiler: Was erwarten Sie von Eschweiler in den nächsten Jahren?

Die demografische Entwicklung rückt immer stärker in das Blickfeld des allgemeinen Interesses. Und die Voraussagen für die Zukunft sind eindeutig. Die Geburtenrate sinkt. Unsere Gesellschaft altert.

In diesem Wissen sind Rat und Verwaltung der Stadt Eschweiler bereits heute bestrebt, damit einhergehende Veränderungen zu erkennen und tragfähige Entscheidungen für die Zukunft zu treffen.

Daher hat die Stadt Eschweiler eine wissenschaftliche Studie an das Geographische Institut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Fromhold-Eisenbith vergeben.

Im Rahmen dieser Untersuchung in und für Eschweiler werden nicht nur aktuelle statistische Daten erhoben und Prognosen für die nächsten Jahrzehnte gestellt, sondern darüber hinaus Haushalts- und Unternehmensbefragungen im gesamten Stadtgebiet durchgeführt.

Während die Unternehmensbefragung im April gestartet wurde, ist die Haushaltsbefragung für den Monat Mai geplant. Hierfür wurde von der RWTH aus einer Zufallsstichprobe ein repräsentativer Personenkreis (etwa 2,5 Prozent der Einwohner jedes Ortsteils) ermittelt und explizit gebeten, an dieser Befragung teilzunehmen.

Darüber hinaus werden alle Bürger gebeten, einige Minuten Zeit für die Beantwortung des Fragenkatalogs zu investieren und mit ihren Angaben das gemeinsame Anliegen, die Zukunft der Stadt Eschweiler positiv mit zu gestalten, zu unterstützen.

Hierzu steht der vierseitige Fragebogen auf der Homepage der Stadt Eschweiler unter http://www.eschweiler.de bis zum 31. Mai zum Download bereit. Alle Antworten werden selbstverständlich absolut vertraulich von den wissenschaftlichen Mitarbeitern der RWTH ausgewertet.

Der Citymanagement-Verein unterstützt diese Aktion, indem in vielen Eschweiler Geschäften mit einem Aushang auf die Studie „Eschweiler 2025” und die Befragung hingewiesen wird.

Mehr von Aachener Zeitung