Wallstreet Theatre im Talbahnhof

Zu Gast im Talbahnhof : Wallstreet Theatre präsentiert „Schafe tragen keine Karos“

„Schafe tragen keine Karos“ heißt es am Samstag, 8. Dezember, 20 Uhr, wenn das Wallstreet Theatre im Kulturzentrum Talbahnhof auf der Bühne steht.

Schafe tragen keine Karos. Schotten aber schon. Herr Schultze und Herr Schröder zieht es in die Highlands. Von da entwickeln die beiden mit großer Spiellust eine turbulente und aberwitzige Comedyshow, aus schrägem Slapstick und Artiknummern, wie man sie nur vom WallStreetTheatre kennt. Menu off the show: Keulen fliegen, Teller schweben und Tische entdecken sich. Schon ist das Chaos vorprogrammiert. Kann man das noch toppen? Yes they can!

Adrett gekleidet in Anzug und Krawatte, herausgeputzt mit Pomade, Hornbrille und Sockenhalter, betreten Herr Schultze und Herr Schröder die Bühne ganz im Stil zweier englischer Gentlemen.

So präsentiert das Wallstreet Theatre in all seinen Programmen die beiden schrägen aber immer liebenswerten Charaktere Herr Schultze und Herr Schröder. Christian Klömpken und Andreas Wiegels gründeten WallStreetTheatre 1993, nach Abschluss der gemeinsamen Ausbildung an der Nationalen Britischen Circus- und Theaterschule Circomedia in Bristol.

Seitdem sind die beiden international erfolgreich unterwegs und haben zahlreiche Preise gewonnen.

Mehr von Aachener Zeitung