Eschweiler: Vortrag: Geschichtsverein zu Veränderungen im Bild der Stadt

Eschweiler: Vortrag: Geschichtsverein zu Veränderungen im Bild der Stadt

Zu einem Vortrag „Eschweiler damals und heute” lädt der Eschweiler Geschichtsverein (in Zusammenarbeit mit der VHS) für Donnerstag, 14. Dezember, 19.30 Uhr, ins Kulturzentrum Talbahnhof ein.

Referent ist Armin Gille. Der Blick zurück auf Eschweilers Stadtbild vergangener Tage lehnt sich stark an dieZeitungsserie „Eschweiler — damals und heute“ an, die der Referent mitgestaltet. Viele Veränderungen im Stadtbild werden herausgearbeitet, wobei es schwer fällt, die alten Panoramaansichten aus den Gründertagen wiederzuerkennen.

Die steten Veränderungen im Stadtbild gehen einher mit dem gesellschaftlichen Wandel und dessen Ansprüchen, die in wenigen Jahrzehnten eine Stadt vollkommen „umzukrempeln“ vermögen. Die Fotoserie erinnert an Eschweilers wirtschaftlichen Aufstieg durch Kohle und Industrie, der sich gerade im schnell wachsenden Eschweiler Stadtbild widerspiegelt. Nicht ausgespart sind die Kriegsschäden im Zweiten Weltkrieg.