Vorfall in einem Eschweiler Bus: Fahrgast schlägt Fahrer

Zeigt Video im Netz eine Tat in Eschweiler? : Fahrgast schlägt und tritt Busfahrer

Ein Mann schimpft, anschließend schlägt er den Busfahrer, eine Frau kreischt: Im Netz kursiert derzeit ein Video, das einen Vorfall in einem Bus in Eschweiler zeigen soll.

Ob der Mitschnitt authentisch ist, steht noch nicht fest. Die Polizei bestätigt aber einen dazu passenden Vorfall am 22. Dezember.

Nach derzeitigen Ermittlungen war es an dem Tag gegen 8.30 Uhr in der Linie EW3 erst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen Fahrgästen gekommen. Der Busfahrer soll versucht haben, den Streit zu schlichten und geriet dann selbst hinein. Zunächst schlug ihn ein Fahrgast, sodass der 43 Jahre alte Mann zu Boden ging.

Dort wurde er noch gegen den Kopf getreten. Anschließend drückte er den Notschalter, öffnete so die Bustür und ergriff mit einer jungen Frau die Flucht.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Zahlreiche Insassen wurden Zeuge des Vorfalls. Sie werden in den nächsten Tagen vernommen.

Die Polizei prüft auch, ob die Überwachungskameras Hinweise zu dem Täter geben können. Der Busfahrer musste verletzt ins Krankenhaus.

(pan)
Mehr von Aachener Zeitung