Eschweiler: Vor den Finalspielen beste Partystimmung im Stadion am Blausteinsee

Eschweiler: Vor den Finalspielen beste Partystimmung im Stadion am Blausteinsee

Sie ist mittlerweile Tradition — die Open Air Music Night im Rahmen des Blausteinsee-Cups. Nach spannenden Spielen auf dem Fußballplatz hieß es auch diesmal vor dem Halbfinale: relaxen und vor allem tanzen im Stadion der Rhenania Lohn in Neu-Lohn.

In der „DJ Edition“ legte am Freitagabend DJ Speedy Jay aus Stolberg auf. Mit einer gelungenen Musikmischung aus den letzten vier Jahrzehnten holte er trotz anfänglicher Zurückhaltung des Publikums schließlich Jung und Alt auf die Tanzfläche. Ob Electro-Hits wie „I follow rivers“, 80er-Jahre-Klassiker wie „Life is life“ oder auch Schlager-Kracher wie „Atemlos“ — für jeden Geschmack war etwas dabei.

Spätestens beim Wolfang-Petry-Medley schwooften die meisten als Paar oder in Gruppen im bunten Licht der Scheinwerfer — umhüllt vom künstlichen Nebel. Wer aber nicht tanzen wollte, für den hatte die Rhenania ein kleines gastronomisches Angebot vorbereitet. Hier durfte natürlich auch die beliebte Cocktailbar nicht fehlen. Auch dank des relativ guten Wetters starteten die Rhenania Lohn und ihre Gäste somit gut gelaunt ins Wochenende.

(zsa)
Mehr von Aachener Zeitung