Eschweiler: Volkshochschule reist quer durch Westkanada

Eschweiler: Volkshochschule reist quer durch Westkanada

Für die Herbstferien bietet die Eschweiler Volkshochschule eine Studienreise nach Westkanada an — ins „Land der Gletscher und Nationalparks“.

Deshalb stellt Reiseleiter Ludwig Hahn aus Stolberg, ehemaliger Verlagsgeschäftsführer und Abteilungsleiter des Hilfswerks Missio, das Programm der 14-tägigen Rundreise am Samstag, 15. März, von 15-18 Uhr ausführlich vor.

Die Reise startet in Vancouver. Bei durchaus herbstlichen Temperaturen erlebt man unberührten Regenwald, mächtige Flüsse und beeindruckende Canyons.

Zum Teil warten spektakuläre Gletscher und smaragdgrüne Seen auf die Besucher, zum Teil auch eine Wüstenlandschaft. Zwischendurch gibt‘s preisgekrönte Weingüter (und deshalb natürlich auch eine Weinprobe).

Die Studienreise findet vom 4. bis 17.Oktober, statt. Im Vorbereitungsseminar am 15. März berichtet Ludwig Hahn aber auch mit vielen Fotos von anderen Landesteilen Kanadas, insbesondere über den Osten (mit den Niagarafällen und dem Sprachenstreit zwischen dem englisch- und dem französischsprachigen Bevölkerungsteil).

Wer mehr wissen will: Im VHS-Haus, Kaiserstraße 4a, Tel. 70270, gibt’s einen Prospekt über die Reise.

Mehr von Aachener Zeitung