Eschweiler: Vogelfreunde Eschweiler zeigen ihre Schätze

Eschweiler: Vogelfreunde Eschweiler zeigen ihre Schätze

Fröhliches Vogelgezwitscher ist draußen in der Natur momentan eher selten zu vernehmen. Dafür konnten am Wochenende die Besucher der Vogelfreunde Eschweiler dem Singen und Tschilpen Dutzender Vögel lauschen und gleichzeitig die farbenfrohen Federkleider der Tiere bestaunen.

Der Verein, der seit 1960 besteht, hatte zur Vereinsausstellung im Schützenheim an der Odilienstraße geladen und präsentierte gleich die stolzen Gewinner der Vereinsmeisterschaft mit. So konnte sich der Vorsitzende Andreas Cremer als Gesamtsieger mit sieben besten Vögeln durchsetzen. Er gewann in den Kategorien „Lipochrom A-Stamm“ und „Cardueliden A-Stamm“.

Peter Nawrath wurde erster Sieger im „Melanin A-Stamm“ und in „C-Vogel Melanin“. In den Bewertungen „Positur A-Stamm“, „Positur C-Vögel“ und „Lipochrom C-Vögel“ gewann Günter Bougé. Herbert Sieger setzte sich als Gewinner bei den „Cardueliden C-Vögeln“ durch. Die Vogelfreunde Eschweiler haben momentan sechs Mitglieder, die insgesamt 137 Vögel besitzen, wovon 98 prämiert sind.

Der Vorsitzende beklagt jedoch einen zunehmenden Mitgliederschwund und fehlenden Nachwuchs. „Wir freuen uns über jedes neue Mitglied“, so Andreas Cremer.

(tim)
Mehr von Aachener Zeitung