1. Lokales
  2. Eschweiler

Landstraße 240: Vier Verletzte bei Unfall auf der Rue de Wattrelos

Landstraße 240 : Vier Verletzte bei Unfall auf der Rue de Wattrelos

Bei einem Unfall auf der Rue de Wattrelos in Eschweiler sind am Dienstagnachmittag vier Personen verletzt worden.

Drei Schwerverletzte und eine leicht verletzte Person hat ein Unfall zur Folge, der sich am Montag um kurz nach 15 Uhr auf der Rue de Wattrelos, der Landesstraße L240 zwischen Eschweiler und Alsdorf, ereignet hat.

Nach bisherigen Erkenntnissen sah der Fahrer eines Kleintransporters einen Rückstau zu spät und fuhr mit seinem Wagen auf die wartenden Autos auf. Durch diese Kollision wurden der Kleintransporter sowie drei weitere Autos beschädigt. Ein fünftes Fahrzeug, welches hinter dem Kleintransporter den Unfall bemerkte, versuchte dem Geschehen auszuweichen und landete im Graben. Drei Personen wurden bei dem Unfall schwer- und eine Person leicht verletzt. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht.

Die Feuerwehr war am Nachmittag damit beschäftigt, die vielen Trümmerteile zu beseitigen. Die Rue de Wattrelos/Ecke Mariadorfer Straße Richtung Alsdorf und die Anschlussstelle Alsdorf/Autobahn A44 (in Fahrtrichtung Eschweiler) wurden komplett gesperrt. Gegen 17 Uhr war die Straße wieder befahrbar.

(irmi)