Wissenschaftsjournalismus: VHS bietet Vortrag über die Geburtsblase der Sonne an

Wissenschaftsjournalismus : VHS bietet Vortrag über die Geburtsblase der Sonne an

Die VHS lädt ein: Ein Vortrag über die Geburtsblase der Sonne findet am Donnerstag, 27. September, ab 19 Uhr mit dem Wissenschaftsjournalist Dr. Axel Tillemans statt.

„Ein sterbender Stern schuf einen Kokon für unser Sonnensystem“, meint Tillemans. „Seit einigen Jahrzehnten nimmt man an, dass an der Entstehung unseres Sonnensystems eine Supernova-Explosion beteiligt war. Der Grund dafür: Man findet in Meteoriten, die während der Anfangszeit unseres Sonnensystems entstanden, Zerfallsprodukte von radioaktiven Elementen, die bei Supernova-Explosionen erzeugt werden.

Doch wirft man einen genaueren Blick auf die Mengenverhältnisse dieser Elemente, passt es vorne und hinten nicht zusammen. Das kann damit erklärt werden, dass unser Sonnensystem in einer Blase entstand, die ein sogenannter Wolf-Rayet-Stern um sich herum geschaffen hat. Das sind sehr massive Sterne (10- bis 250-fache Sonnenmasse).“

Anmeldung unter www.vhs-eschweiler.de, Beratung unter 02403/7027-0.

Mehr von Aachener Zeitung