Eschweiler: Vermisster Mann wieder aufgetaucht

Eschweiler: Vermisster Mann wieder aufgetaucht

Der seit Donnerstagmorgen vermisste Mann aus Eschweiler ist am Nachmittag wieder aufgetaucht. Im Zuge der Suche musste Bahnverkehr zwischen Eschweiler und Langerwehe unterbrochen werden.

Nachdem der 42-Jährige telefonisch Kontakt zu seinen Angehörigen aufgenommen hatte, fanden diese ihn gegen 15 Uhr auf einem Feldweg ihn Bergrath. Er wurde zu einem Arzt gebracht und untersucht.

Im Rahmen der Suchmaßnahmen musste nach Angaben der Polizei der Bahnverkehr in Richtung Langerwehe kurzfristig angehalten werden, so dass es dort zu Verzögerungen kam.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung