Eschweiler: Verbale Poolparty: Schalupke seit zehn Jahren unterm Zehner

Eschweiler: Verbale Poolparty: Schalupke seit zehn Jahren unterm Zehner

Bademeister Schalupke präsentiert am Freitag, 13. Mai, sein Programm „Zehn Jahre unterm Zehner” im Kulturzentrum Talbahnhof. Beginn ist um 20 Uhr. Und das verspricht der Veranstalter: Robbi Pawlik ist ein vielseitiger Künstler und Komiker, der auf unvergleichliche Art Musik- und Typen-Comedy verbindet.

Nun ist es bereits eine Dekade her, dass er als Bademeister Schaluppke sein Bühnendebüt gab. Im Quatsch-Comedy-Club präsentierte Bademeister Rudi Schaluppke zum zehnjährigen Bühnenjubiläum nun sein Best-of- Programm.

In den vergangenen zehn Jahren ist Schaluppke zu einer festen Größe in der deutschen Kleinkunstszene geworden und hat sich mit bissigen Erzählungen vom Arbeitsalltag in einer Kölner Badeanstalt eine große Fangemeinde erspielt. Der Bademeister steht als Sozialarbeiter am Beckenrand der Gesellschaft.

Der Mann hat nicht nur etwas zu sagen, sondern auch sonst viel zu bieten: verbale Arschbomben, groovige Songs und eine Bewegungskomik, die ihresgleichen sucht. Das Publikum kann sich auf einen waschechten Entertainer freuen. Schaluppke-Klassiker unterm Acapulco-Tower wechseln sich in seiner Show mit Erlebnissen vom Tour-Alltag ab.

Und der zweite Teil des Programms steht unter dem Motto: ‚Poolparty!‘, wo eine funky Musik- und Tanz-Nummer nach der anderen ins Becken klatscht. Da ist wasserfeste Kleidung gefragt, wenn es heißt: „Sportsfreunde, geht duschen!“

Mehr von Aachener Zeitung