1. Lokales
  2. Eschweiler

Eschweiler: „Unverschämte Meinungsmache” gegen Langwahn-Bebauung?

Eschweiler : „Unverschämte Meinungsmache” gegen Langwahn-Bebauung?

Die andauernden Querelen rund um das Bauprojekt Langwahn bringen den Ersten und Technischen Beigeordneten Wilfried Schulze auf die Palme: „Was hier passiert, ist jenseits aller Cleverness juristischer Winkelzüge!” verschafft sich Schulze im Planungs-, Umwelt- und Bauausschluss Luft.

ndU egtl itwree :hcna cI„h halte sad nctih rüf !gut geneG so twsae stello ide Sttda cihs ew!rhen aDs sit gm,nsnheeuiMac ied humrvtseäcn i”Wts!as lSeuchz iets cnWeho so in aeRg ,grnibt ndis die immre une kmdounnfeame esuhcrVe, ads mrtkMrnuzeat ma Lnahnwag mti lnale trejusshicni ndu achniegdnmnesunem tlMneti ufa dne zlentte nMtree zu ienev.rnrhd Der tegroeBdenei tehis eiKsre ntireh nde zäikrelelEngn, die ngege söhteneffilc seertIens ig.enaer Bei edr tezewni gel,Ka ied nnu afu ide ttSad r,ultzol ihset elzchuS ide fmeTprü ni irsene d.naH Ein enÜeriesbtchr der ngzelissuä buienesawtF,rte cstrriehev der ee,edotBrengi tigel hcnit vr.o cAhu dei netarhserR lrela hcplieiost tenareiP hnsee die cuhsntsirjei neeiWkzglü sal iSnächggud eds aeotdtrsSn .cleishrEew Ein aBotpusp wräe ürf sda oejk-MkutnPzrarretmt falt.a tM„i sedrei ,tkaT”ik üteefbhtrc uhc,eSlz aknn„ anm dne enleiznailnf iRun esd steerojkP .e”eeibtbrn eDi lnltFesggrietu esd Zsnmeurt ma naahwLgn tis für Mai 0092 ln.atgep wIwenetii edi noch daefunlen reVrhnafe ads oePktjr ärng,dheef älsts hzuSlce nefo:f Da„s ötchem hci awrtna.be